Anmeldetermin für das Schuljahr 2020/21

 

 

 

 

Der etwas andere Adventkalender

Die knapp 50 evangelischen SchülerInnen erinnerten sich im Religionsunterricht an die Ursprünge des Adventkranzes: der evangelische Pfarrer Hinrich Wichern montierte im Jahr 1839 erstmals auf einem umgedrehten Wagenrad 24 Kerzen – 20 weiße und 4 rote, um den Kindern die Wartezeit bis zum Heiligabend anschaulich zu verkürzen.

Geblieben ist davon der Adventkranz mit den 4 Kerzen für die Sonntage. Und verkürzt wird die Wartezeit unter anderem durch den Adventkalender, hinter dessen 24 Türen sich neuerdings auch bereits richtig kostbare Überraschungen, wie Spielzeug, Gesichtsmasken oder Kosmetika verbergen. Grund genug sich auf die Wurzeln und den Sinn der Adventzeit zu besinnen, u.a. die Achtsamkeit der Umwelt, sich selbst und anderen gegenüber. Daraus entstanden ist ein etwas anderer Adventkalender der Achtsamkeit – in jeder Klasse mit etwas anderen Fenstern und vor allem unterschiedlichen kleinen Adventaufgaben für jeden Tag bis zum 24. Dezember.

Ziviltechnikerinnen und Ziviltechniker geben Einblick in ihre Berufswelt

Das BRGOP war heuer eine von zwei Schulen im Burgenland, an der im Rahmen der Impulswochen „technik bewegt“ technische Berufe vorgestellt wurden.

Veranstalter dieses Projektes war der gemeinnützige Architektur- und Baukulturverein „CONNECT – Architektur I Kultur I Schule“ unter Obfrau Architektin Dipl.-Ing. Dr. Daniela Filipovits-Flasch.

İSúbeme la radio!

… hieß es vergangene Woche im WPG Spanisch der 7. Klassen. Hannah, Madlen, Alina, Selina, Chiara, Sarah, Adelina und Anika, gemeinsam mit Frau Prof. Niklos, präsentierten Infos zu temas interesantes, como el alegre día de los muertos, la navidad y la vida nocturna en España. Zwischen den Beiträgen gab es una buena selección de música española y latinoamericana.

Entonces, İsúbeme la radio que esta es mi canción…!

Die österreichische Nationalbank zu Gast am BRGOP!

Am Montag, dem 25.11.2019 waren Vertreter der ONB im Rahmen des Geographie- und Wirtschaftskundeunterrichts mit der sogenannten „Euro-Logo-Tour“ zu Gast am BRGOP. Fünf Stunden beschäftigten sich unsere dritten Klassen intensiv und mit großer Motivation mit dem Thema Geld.

Schulradiotag 2019: SchülerInnen machen Radio! Zu hören in allen Freien Radios Österreichs am 29. November, von 9:00 bis 17:00 Uhr

Der Schulradiotag 2019

Am 29. November wird in allen 14 Sendern der Freien Radios Österreichs das Mikrofon an die Schülerinnen und Schüler übergeben. In einem senderübergreifenden Programm findet nun schon zum siebenten Mal der österreichweite Schulradiotag statt. An diesem Aktionstag nehmen Kinder und Jugendliche der verschiedensten Alters- und Schulstufen teil - die jüngsten gehen in die Volksschule, die ältesten stehen kurz vor der Matura.

Von 9 bis 17 Uhr präsentieren heuer die SchülerInnen des Gymnasiums Oberpullendorf aus dem Studio des Freien Radios „Radio OP“ verschiedene Radiobeiträge, die von den SchülerInnen in ganz Österreich mit Unterstützung der jeweiligen Freien Radios eigens für diesen Tag produziert wurden. In diesen halbstündigen Beiträgen wird das kreative Schaffen der jungen Leute abgebildet, aber auch die Möglichkeiten des Einsatzes von Audioproduktionen in der Arbeit an Schulen aufgezeigt.