Einladung zum Musikprojekt "Once Upon A Melody"

Nacht der offenen Tür 2017 – no risk, no fun!

Wenn sich Kinder und auch Erwachsene gern einmal von einem LEGO-Monster in den Finger beißen lassen oder bei einem chemischen Experiment fasziniert darauf warten, dass der Deckel eines Tabletten-Röhrchens mit lautem Knall davonfliegt – ja, dann hat wohl wieder eine „Nacht der offenen Tür“ im Gymnasium Oberpullendorf „Franz Liszt“ stattgefunden!

Ostsprachenwettbewerb

Das Landesjugendreferat Burgenland hat am 18. Dezember 2016 bereits zum 14. Mal in der Wirtschaftskammer in Eisenstadt den sogenannten Redewettbewerb für Ostsprachen in den Sprachen Kroatisch, Ungarisch und Russisch organisiert.
Zwei Schülerinnen aus unserer Schule haben in Kroatisch teilgenommen und eine Schülerin aus Ungarisch.

Sensationsfund im Mittelburgenland

Wien/ 11.1.2111. Ein Archäologenteam der Universität Pisa machte im Bezirk Oberpullendorf eine sensationelle  Entdeckung. Im Keller eines aufgelassenen Gebäudes wurden Wandmalereinen aus dem frühen 21. Jahrhundert entdeckt. Der Leiter der Forschungsgruppe meinte: „ Lange suchten wir nach Wandbildern aus dieser Zeit, denn meist wurde nur noch mit Hilfe von sogenannten Smartphones, Tablets und ähnlichen Geräten Bilder archiviert“. Warum die Menschen in jener Zeit nur noch im Keller diese Malereien ausübten, ist noch nicht  geklärt. Manche Forscher behaupten, dass diese Malereien während religiöser Feste entstanden sind, andere meinen, dass diese Zeichnungen als Geheimbotschaften für Widerstandsgruppen gedient haben. Dies wird unterstützt dadurch, dass einige Malereien deutliche Symbole einer   längst wegen Gesundheitgefährdung verbotenen FastFoodkette zeigen. Eine dritte Forschermeinung geht von  der Annahme aus, dass diese Malereien ein Experiment für  heranwachsende Menschen war, die sich mit einer längst vergangenen Epoche beschäftigten. Unterstützt wird diese These durch Einträge auf einer Homepageseite eines Gymnasiums, die von einer Aktion einer 2c Klasse im Rahmen eines Projektes in BE und Geschichte mit den Lehrern LEI und LIE im Jahre 2017 berichten.

Das 15. Hallenturnier der Oberstufenklassen am 09.01.2017

Bereits zum 15. Mal fand in der ersten Unterrichtswoche im neuen Jahr 2017 ein Fußballturnier für Oberstufenklassen des BG, BRG, BORG Oberpullendorf „Franz Liszt“ statt. Was 2003 als Versuch begonnen hat, hat sich mittlerweile in der Sporthalle Kurz schon sehr gut etabliert. Direktorin Mag. Helga Fabsits hielt auch heuer diese Tradition hoch und überreichte den teilnehmenden Mannschaften die Pokale, Medaillen und Urkunden. Das Turnier wurde von Mag. Kovacs Walter und Mag. Loibl Thomas organisiert und beide fungierten auch als Schiedsrichter und Zeitnehmer.   

SO EIN THEATER!

Werd ich zum Augenblick sagen:

Verweile doch! Du bist so schön!

Dann magst du mich in Fesseln schlagen,

Dann will ich gern zugrunde gehn!

 

Faust. Das war das Thema unseres Workshops, welchen wir, die 7B und die 7C am 21.12.2016 in Wien mit Prof. Kerstinger und Prof. Ackerler besuchten. Dass der Augenblick länger andauern sollte, dachten auch wir, während wir in die Rollen von Gretchen und Co schlüpften und verschiedenste Szenen darstellen.

Goethes revolutionäres Werk präsentiert die Aspekte von Gut und Böse wie auf einem Silbertablett, was uns eine großartige Auflage für eine Diskussion lieferte.