Anmeldetermin für das Schuljahr 2019/20

 

Bitte bringen Sie zur Anmeldung folgende Unterlagen mit:

1.    Vollständig ausgefülltes Anmeldeformular (auf unserer Website: Informationen: Formulare bzw. Informationen: Aufnahmekriterien)

2.    Schulnachricht im Original

3.    Geburtsurkunde im Original

4.    Staatsbürgerschaftsnachweis im Original

5.    E-Card im Original

 

Bitte beachten Sie:

6.    Sollten Sie die Anmeldung aus irgendeinem Grund zurückziehen wollen, muss dies ohne Ausnahme schriftlich erfolgen.

7.    Die angegebene Anmeldefrist ist unbedingt einzuhalten!

8.    Sind die Aufnahmekriterien erfüllt, gilt die Anmeldung als Zusage für die Aufnahme

 

Für SchülerInnen des BG/BRG/BORG Oberpullendorf ist die Anmeldung ebenfalls vom 18.2. - 1.3.2019 möglich! Das entsprechende Formular dafür finden Sie HIER!

 

Für weitere Informationen steht Ihnen das Sekretariat gerne zur Verfügung: 02612 42407

„Er hat ein knallrotes Gummiboot, in diesem Gummiboot fahr`n wir hinaus!“

Das hatte der ehrwürdige Musiksaal unserer Schule noch nicht gesehen!
Unsere Gäste aus der Förderwerkstätte „Rettet das Kind“ Oberpullendorf und die gesamte 6B-Klasse sangen mit Begeisterung – auf dem Boden sitzend – mit! Der Musiksaal bebte an diesem 1. Februar-Vormittag … .
Wie jedes Jahr durften wir wieder eine Abordnung der Förderwerkstätte zu einem bunten musikalischen, kreativen und sportlichen Treffen begrüßen.

Wettbewerb „Wachsen mit Europa“

Am Mittwoch, dem 6.2.2019 fand an unserer Schule die interne Schulausscheidung zum Wettbewerb „Wachsen mit Europa“ statt. In zwei äußerst spannenden Spielrunden, die geprägt waren von Emotion, Glück, Wissen, Nervenkitzel, Spaß und Leidenschaft, setzte sich die 4A – Klasse zwei Mal durch und wird unsere Schule damit am 26.2. beim Regionswettkampf gegen die anderen Schulen aus dem Bezirk vertreten.

Gratulation an Blazovich Fabian, Blazovich Tobias, Neubauer Markus und Palatin Julian, die nun die Ehre haben, gegen die anderen Schulen antreten zu dürfen.  

Von edler Kulinarik bis internationalem Territorium

Am Dienstag, dem 5.2.2019 machten sich die 6A- und die 6B – Klasse mit ihren Professoren Mag. Beck und Mag. Skolik auf den Weg in die Bundeshauptstadt.

Wintersportwoche der 4. Klassen

Die Anreise erfolgte in zwei neuen, gemütlichen und gut ausgestatteten Bussen. Nach einer kurzen Zwischenpause erreichten wir das Ziel Zell am See.

Unsere Unterkunft wurde von einer freundlichen Familie geführt. Es gab drei bis sechs Bettzimmer. Die Zimmer waren nicht sehr groß, aber komfortabel. Auch das Badezimmer war klein, doch sauber und für alle akzeptabel.

School of Walk

Immer wenn Schülerinnen und Schüler vor die Qual der Wahl gestellt werden, einen schulfreien Tag im Freien zu verbringen oder doch lieber den gesamten Vormittag in einem stickigen Klassenzimmer zu sitzen, so entscheidet sich die Mehrheit in der Regel für die erste Alternative. Sobald der schulfreie Tag im Freien jedoch eine 30 Kilometer lange Wanderung entlang des Neusiedlersees bei stürmischen Wetterbedingungen im tiefsten Winter beinhaltet, so hält sich die anfängliche Begeisterung meist in Grenzen.